Governance und aktive Eigentümerrolle

Gemeinsam… erhöhen wir die Standards und die Transparenz und schaffen dauerhaftes Vertrauen.

Wir ermöglichen unseren Kunden, bessere Investoren zu sein

Es ist unsere Pflicht, aktive, engagierte Eigentümer zu sein. Wir bemühen uns, die finanzielle Belastbarkeit und Leistung von Investitionen zu verbessern und so den Wert der Investitionen unserer Kunden zu steigern und zu erhalten.

Unternehmen, die bessere Praktiken in der Unternehmensführung und im Risikomanagement anwenden, werden erfolgreicher sein und höhere Renditen für die Aktionäre erzielen.

Governance und Unternehmensethik

Governance und Unternehmensethik sind Schlüsselthemen, die mit unserem Prozess des nachhaltigen Investierens in Einklang stehen.
Wir beziehen

Verantwortung für die Umwelt
Klimawandel
Menschenrechte und soziale Faktoren

in unseren Ansatz ein und berücksichtigen Nachhaltigkeitsrisiken und -faktoren in allen Anlageklassen.

Neugierde, Innovation und Eigenverantwortung: Unser Stewardship-Kodex

Durch aktives Engagement bei den Unternehmen, in die wir investiere, und durch Ausübung unserer Stimmrechte versuchen wir, die finanzielle Belastbarkeit und die Performance unserer Anlagen zu verbessern. Wo wir glauben, dass Veränderungen notwendig sind, bemühen wir uns, diese durch unsere starken Stewardship-Fähigkeiten zu fördern.

Vierteljährlicher ESG-Engagement-Bericht

Als verantwortungsbewusster globaler Investor nutzen wir unsere Größe und Marktposition, um die Standards in den Unternehmen und Branchen, in die wir investieren, anzuheben und dazu beizutragen, bewährte Verfahren in der gesamten Vermögensverwaltungsbranche zu fördern.

Fokus auf aktive Eigentümerrolle

Schwerpunkt auf Governance und aktive Eigentümerrolle
Es ist von entscheidender Bedeutung, dass wir mit Integrität und Transparenz arbeiten, um Vertrauen in unser Unternehmen und unseren Sektor zu schaffen. Als Investor erwarten wir dies von den Unternehmen, in die wir investieren, und darauf konzentrieren wir uns in unserer Arbeit.

Unsere Richtlinien und Unternehmensführung

Prinzip für nachhaltiges Anlegen

abrdn wurde das Top-Rating (A+) für seinen Ansatz in Bezug auf Strategie und Governance verliehen.
Um die Bedürfnisse unserer Kunden und der wichtigsten Stakeholder zu erfüllen und Vorteile für Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt zu schaffen, konzentrieren wir uns auf die folgenden Kernbereiche:

Unsere Grundsätze für nachhaltiges Investieren. Wir stellen eine aktive Eigentümerrolle und ESG-Überlegungen in den Mittelpunkt von

Unserem Anlageprozess

Wir integrieren und bewerten ESG-Faktoren in unserem Anlageprozess, um für unsere Kunden die besten langfristigen Ergebnisse zu erzielen.

Unserer Kundenbetreuung

Wir legen klar fest, wie wir bei der Umsetzung unserer Stewardship- und ESG-Grundsätze im Interesse unserer Kunden handeln und berichten transparent über unsere Maßnahmen zur Erfüllung dieser Interessen

Unserer Anlagetätigkeit

Wir ergreifen als Verwalter aktiv Maßnahmen, um einen langfristigen, nachhaltigen Wert im Einklang mit den Zielen unserer Kunden zu schaffen.

Unserem unternehmerischen Einfluss

Wir setzen uns aktiv bei Politik, Regulierung und Branchenstandards ein, um eine bessere Zukunft für unsere Kunden, die Umwelt und die Gesellschaft zu schaffen.

Weitere Lektüre

Unsere vierteljährlichen ESG-Berichte geben einen Überblick über das Engagement und die Abstimmungsaktivitäten unseres Unternehmens bei Hauptversammlungen. Ziel der Berichte ist es, zu informieren, offenzulegen und Diskussionen anzuregen.
Lesen Sie den letzten Quartalsbericht
Unser vierteljährlicher Bericht gibt einen Überblick über die Aktivitäten unseres Unternehmens im Bereich Engagement und Abstimmungen bei Hauptversammlungen.
Die Stimmabgabe ist ein wichtiger Aspekt bei der Verwaltung des Kapitals unserer Kunden. Wenn wir mit Unternehmen zusammenarbeiten, erwarten wir von ihnen, dass sie ihre grundlegende Verantwortung in den Bereichen Menschenrechte, Arbeit, Umwelt und Korruptionsbekämpfung wahrnehmen. Unser Votum für oder gegen Managemententscheidungen orientiert sich an diesem Ansatz.